Trockeneisstrahlen

Beim Trockeneisstrahlen werden Verschmutzungen schonend gereinigt.
Minus 60 Grad gefrorene Trockeneispellets werden mit hohen Duck an den abzutragenden
Gegenstand geschleudert und nachträglich aufgetragene Farbschichten, sowie
Unterbodenbeschichtungen entfernt.
Der Rost wird nur teilweise abgetragen und muß später behandelt werden.

Nach dem Trockeneisstrahlen wird der Zustand des Unterboden sichtbar.
– Gibt es Roststellen ?
– Wurden diese fachmännisch behandelt ?
– Sind Schweißarbeiten erforderlich?

Teerhältige Bodenbeschichtungen müssen aber nicht zwingend überall abgetragen werden.
Man sieht oder kennt Problemstellen und geht auf diese speziell ein.
Im übrigen werden teerhältige Beschichtungen durch Fettbeschichtung wieder weich und
elastisch.
Je nach Marktwert bzw. ideellen Wert des Fahrzeuges entscheidet der Kunde die Vorgangsweise.

Für eine Einschätzung über den Zustand Ihres Fahrzeuges müssen sie nicht unbedingt zu uns
kommen, oft sind Fotos per Mail aufschlussreich und wir können im Vorfeld schon telefonisch
darüber sprechen.

Bei Bedarf geben wir gerne Auskunft und Sie können mich unter der Mobilnummer 0664 1021515
jederzeit erreichen.

Copyright: © 2017 Manfred Stadler Ges.m.b.H.